Archive for 12 von 12

12 von 12 – April 13

Da sind sie mal wieder, meine 12 von 12

Gleich nach dem Aufstehen werden erstmal die Schul- bzw. Kindergartenbrote gerichtet und das Frühstück bereitet. Dabei sind meine Kinder recht anspuchslos.
01

Nachdem Muckelchen zum Schulbus aufgebrochen ist machen wir uns auf den Weg zum Kindergarten und kommen gerade rechtzeitig um die spannende Verladung des Sperrmülls beobachten zu können.
02

Wenn man nicht viel Zeit hat ist Vibrationstraining genau richtig um trotzdem etwas für die Muskeln zu tun. (Aber auch hierfür muss man sich die Zeit nehmen, was mir unbedingt öfter gelingen muss.)
03

Nach ein wenig lästiger Büroarbeit hole ich Muckelchen und Rübchen wieder ab.
04

Mit beiden Kinder wieder zu Hause angekommen muss erstmal der TatüTeddy aufgefüllt werden.
05

Zum Mittag gibts lecker Käsemakkaroni.
06

Nach den Hausaufgaben geht es für Muckelchen zum Handball.
07

Rübchen und ich fahren zum Kaffeetrinken zur lieben Schwägerin…
08

… und liefern dort gleich die ersehnte Kindle-Tasche aus (Stickdatei „Zeit“ von Anja Rieger)
10

Nach dem Handball müssen wir noch schnell beim Dorfschlachter vorbei und die obligatorische Wurst holen 😉
09

Ein paar kurze Sonnenstrahlen werden im Garten ausgenutzt.
11

Den erneuten Regenguss finden wir bei diesem Anblick dann gar nicht mehr so schlimm 🙂
12

Mehr 12 von 12 könnt ihr wie immer hier finden.

Advertisements

12 von 12 – Februar 13

Frühlingsblümchen als Geburtstagsgruß
12feb01

Zum Frühstück lecker Kaffee und Kuchen mit Geburtstagsschwägerin 🙂
12feb02

danach ein bißchen Wäsche machen
12feb03

Rübchen vom Kindergarten abholen
12feb04

auf der Heimfahrt die obligatorische Kinder-CD hören
12feb05

Hähnchen süß-sauer zum Mittag
12feb06

Muckelchen macht Hausaufgaben
12feb07

endlich mal wieder in die „Biothek“ (O-Ton Rübchen 😉 )
12feb08

Beide sind ganz fasziniert von den Skatern und Muckelchen möchte
unbedingt auch ein Skateboard zum Geburtstag haben.
12feb09

Noch schnell ein paar Kleinigkeiten kaufen.
12feb10

Während die Kinder Abendbrot essen darf Mama einen Hustentee trinken
und noch etwas arbeiten.
12feb11

Und heute gehts direkt nach dem Sandmännchen ins Bett.
Schließlich haben wir noch eine Menge zu lesen 😉
12feb12

Es hat echt mal wieder Spaß gemacht!
Mehr 12von12 findet ihr bei Caro.

was am 12. geschah

Ich habs verpasst. Den 12.
Also, nicht den Tag selber, an dem war mächtig was los.
Aber die 12 von 12 im Januar.
Ich hätte soooo viele tolle Fotos machen können,
ich hab nämlich echt was erlebt am Samstag.
Aber nun gut.
Hättste, hättste, hättste – das ist vorbei,
mach ich halt im Februar mit 🙂

Wollt ihr denn auch ohne Bilder wissen, was ich erlebt habe?
Auch wenn nicht, ich erzähls euch trotzdem 🙂

Ich habe den Tag mit tollen Menschen zusammen verbracht.
Wir haben lecker gegessen, neue Leute kennen gelernt und
neue Seiten an Bekannten kennen gelernt.
Und wieder einmal gemerkt, dass ich einen tollen Job habe.

Ich habe Power mitgenommen.
SauberPower 🙂

Und ich durfte eine Frau auf der Bühne erleben, die mich bereits vor
etwa 15 Jahren stark beeindruckt hat und die mich so mitreißt,
dass ich heimgehe mit dem Gedanken „jetzt schaffe ich alles“.
Diese tolle Frau ist Sabine Asgodom.

Und ich sage einfach nur DANKE!

12 von 12 – Juli

Muckelchen in den Kindergarten gebracht
– das Rübchen hat natürlich auch seine Tasche dabei
(meine alte Kiga-Tasche 🙂 )

schnell beim Bäcker vorbei

ohoh, gleich gehts wieder los, schnell die Einkäufe im Auto verstauen

gerade noch rechtzeitig geschafft
(12 Grad… grummel…bibber…)

Ich freue mich immer noch total, dass Ikea meine Kritik aufgenommen hat 🙂
Ich hatte mich vor drei Monaten beschwert, dass es die Verschlussclips immer nur in Päckchen mit so vielen Miniclips gibt.
Die brauche ich selten, besser sind die großen.
Jetzt gibt es eine Packung nur mit großen Clips!
Da war ich wohl nicht die einzige, der das nicht gefallen hat.
(Wenn doch möchte ich bitte eine Anerkennung für meinen Verbesserungsvorschlag haben 😉 )

Muckelchen aus dem Kindergarten abgeholt, da ließ sich auch die Sonne mal kurz blicken

und mir das neue Bild erklären lassen

noch ein kleines bißchen Pfützen-Hüpfen

eine kleine Erfrischung zwischendurch – leider gibt es dieses Jahr keinen selbstgemachten Holunderblütensirup

dann noch ein wenig für mein aktuelles Großprojekt sortiert

vor dem ins-Bett-gehen noch Muckelchens neue Höhle bewundert

und nach dem Abendbrot noch ein paar leckere Vitamine genascht

Ich freue mich, dass ich endlich mal wieder an den 12. gedacht habe.
Mehr Tagesbilder findet ihr hier.

12 von 12 – April 12

„Guck mal Mama, so viele Mäuse…“

Schattenspiele

wo ist der nächste Spielturm?

Muckelchen war ganz fasziniert, dass die Wagen immer wieder „nachrutschen“
wenn man hinten einen wegzieht.

Der obligatorische Abschluss eines sehr entspannten Ikea-Besuchs.

wunderschöne Ranunkel

der kleine Künstler bei der Arbeit

Käffchen mit Kikaninchen

Endlich hat das Vorschulkind einen eigenen Mülleimer 😉

Kinderabendbrot

Das neue Schmuckstück wird ausgerollt und
sofort auf Spieltauglichkeit getestet.

Sobald die Kinder im Bett sind liefert die Mama
noch schnell Ware aus.

Feierabend.
War ein schöner Tag.
Danke fürs Zuschauen.
Mehr 12 von 12 gibt es bei Caro.

12 von 12 – Juli

Hier gabs heut jede Menge zu tun…

ausmisten, einsammeln und aufsaugen…

waschen, wischen und hängen…

und dann hab ich mich an dieses Teil gewagt…

kurz vorm Ende waren meine Kräfte auch schon ziemlich am Ende…

aber da steht er nun, mein neuer Bekväm
und wartet darauf, morgen bestückt zu werden.

Jetzt heißt es erstmal „Feierabend genießen“

Vielen Dank fürs zuschauen,
hier gibts noch mehr 12 von 12.

12 von 12 – Mai

Ich habs verpennt 😦
Beim Sandmännchen fiel es mir ein – heut ist ja der zwölfte… blöd…
Ich hab einfach zu viel im Kopf zur Zeit…
Aber einige wenige Bilder hab ich noch machen können.

Bettlektüre vom Rübchen
(ein ganz süßes Buch mit tollen Farben)

Schlummer-und-Vorleselicht beim Muckelchen

mindestens ein Bauernhofbuch am Tag muss sein
und heute hatten wir noch keins

Kuschel dich ein und träume süß

Wo es wirklich 12 Fotos zu sehen gibt erfahrt ihr hier.

12 von 12 – April

Nachdem ich es letzten Monat verpasst habe
konnte ich heute durchstarten und mache nun auch mit bei 12 von 12.

Der erste Blick am Morgen nach draussen.
Nicht sehr viel versprechend.

Vorbereitung für das Mittagessen.

Fertig.

Da kommt ja doch noch die Sonne raus.

Ich brauche ein paar schöne Bärlauchrezepte…

Nach dem Einkaufen wird eine Runde geritten.
Na gut, bei 10 Cent lass ich mich auch zu einer zweiten Runde überreden.

Hand in Hand zu Besuch beim Lieblings-Cousin.

Wie kommt denn das Loch hier her? Und wieso ist da Wasser drin?

Katzen sind toll.

Auf dem Rückweg stehen wir mal wieder am Bahnübergang.

Ein schönes Ritual. Auch wenn die gezeigten Filmchen
nicht immer meinem Geschmack entsprechen.

Jetzt ist Ruhe.

Gute Nacht.