letzte Vorbereitungen

Die letzten Teile für den Weihnachtsbasar sind in Arbeit.
Leider ist es mal wieder viel weniger geworden als ich vorgehabt habe.
Aber mit krankem Kleinkind und einer nervigen Migräne schafft man
nunmal nicht so viel.

Egal, wird trotzdem schön werden am Samstag 🙂

Zeit

Wow, da ist ja jede Menge Zeit vergangen seit dem letzten Artikel.
Sie rennt, die Zeit. Und mehr als einmal habe ich in den letzten Monaten gedacht, sie rennt mir davon.
Zeitmanagement ist nicht meine Stärke und neben den ganzen täglichen Terminen und Verpflichtungen auch noch diesen Blog mit Leben zu füllen ist nicht so einfach,
auch wenn genug Ideen dafür durch meinen Kopf spuken.
Was wollte ich nicht alles einstellen… wir haben in der Zwischenzeit
drei Geburtstage gefeiert, und das großartigste ist:
wir haben jetzt ein stolzes Schulkind.
Viele Gedanken und Bilder hängen in meinem Kopf und wollen
veröffentlicht werden. Aber will ich das denn noch???
Ich habe ein paar Mal drüber nachgedacht es einfach sein zu lassen.
Kümmerts wen? Wer liest das hier schon?
Hat sich irgend jemand Gedanken gemacht, warum es hier so still geworden ist?
Im Moment bin ich zu dem Schluss gekommen, dass mir das egal ist.
Knapp 4000 Klicks kommen nicht von ungefähr und auch wenn die Rückmeldungen (noch) nicht so zahlreich sind:
ich mache erstmal weiter und es wird wieder mehr kommen
in den nächsten Wochen.
Und dann werden wir sehen, was die Zeit mit sich bringt…

mir gehts gut

Es ist schon erstaunlich,
was für Glücksgefühle ein einfacher Satz auslösen kann 🙂

Gemütlich II

Jetzt haben wir einen schönen Feuerkorb gefunden.
So ist’s doch nochmal gemütlicher.

image

geschafft!

Die 12 von 12 gestern habe ich leider mal wieder verpasst,
aber dafür kann ich euch endlich Fotos von meinem neuen Nähzimmer zeigen.
Dieses Zimmer war vorher recht dunkel mit Schränken an jeder Wand,
die es dringend nötig hatten ausgemistet zu werden.
Die eine Schrankwand musste dann weichen,
die auf der anderen Seite wurde erweitert,
und an der nun freien Seite kann ich mich jetzt voll und ganz auf meine Maschinchen konzentrieren und muss mir den Platz zum Nähen nicht mehr zwischen Akten und Alleskönner freikämpfen 😉
Tapezieren, Decke streichen, Fußboden erneuern, Möbel kaufen und aufbauen…
es hat sich hingezogen,
aber jetzt bin ich richtig stolz auf mich…

gemütlich

Wir denken dann doch mal über die Anschaffung einer Feuerschale nach…
hat jemand Tipps/Empfehlungen?

12 von 12 – Juli

Muckelchen in den Kindergarten gebracht
– das Rübchen hat natürlich auch seine Tasche dabei
(meine alte Kiga-Tasche 🙂 )

schnell beim Bäcker vorbei

ohoh, gleich gehts wieder los, schnell die Einkäufe im Auto verstauen

gerade noch rechtzeitig geschafft
(12 Grad… grummel…bibber…)

Ich freue mich immer noch total, dass Ikea meine Kritik aufgenommen hat 🙂
Ich hatte mich vor drei Monaten beschwert, dass es die Verschlussclips immer nur in Päckchen mit so vielen Miniclips gibt.
Die brauche ich selten, besser sind die großen.
Jetzt gibt es eine Packung nur mit großen Clips!
Da war ich wohl nicht die einzige, der das nicht gefallen hat.
(Wenn doch möchte ich bitte eine Anerkennung für meinen Verbesserungsvorschlag haben 😉 )

Muckelchen aus dem Kindergarten abgeholt, da ließ sich auch die Sonne mal kurz blicken

und mir das neue Bild erklären lassen

noch ein kleines bißchen Pfützen-Hüpfen

eine kleine Erfrischung zwischendurch – leider gibt es dieses Jahr keinen selbstgemachten Holunderblütensirup

dann noch ein wenig für mein aktuelles Großprojekt sortiert

vor dem ins-Bett-gehen noch Muckelchens neue Höhle bewundert

und nach dem Abendbrot noch ein paar leckere Vitamine genascht

Ich freue mich, dass ich endlich mal wieder an den 12. gedacht habe.
Mehr Tagesbilder findet ihr hier.

da ist er (gewesen)

…der Sommer hat kurz mal vorbei geschaut.
Hat aber wohl nicht jeder mitbekommen 😉
das Kinderbecken für sich alleine zu haben ist doch auch mal schön.

wann wird’s mal wieder richtig Sommer?

Wir mussten heute früh heizen…
das darf doch langsam nicht mehr wahr sein.

Sturz vorm Wochenende

Kurz vorm Wochenende haben wir unserer Ärztin
noch einen Besuch abgestattet.
Rübchen ist gegen eine Tür gefallen… aua…
das tut der Mama auch immer mit weh.

Newer entries » · « Older entries